Portrait Nicole Jenzer

Diese Seite widmen wir aussergewöhnlichen Menschen, welche sich für die Gemeinschaft Betroffener und deren Angehörigen einsetzen. Mit viel Engagement und Herzblut engagiert sich Nicole Jenzer als Leiterin der Selbsthilfegruppe Myotone Dystrophie Zürich-Ostschweiz für ihre Mitglieder. Am 10. Mai 2018 durfte ich Nicole bei einem Gegenbesuch an einem unserer Treffen in Rheinfelden begrüssen.

Nach Erhalt ihrer Diagnose hat Nicole über die Schweizerische Muskelgesellschaft den Weg zur Selbsthilfegruppe Zürich-Ostschweiz gefunden und leitet diese seit ca. 2015. Heute zählt die Gruppe acht Mitgliedern. Nicole organisiert pro Jahr mehrere Treffen zum Erfahrungsaustausch, zum gemütlichen Beisammensein und seit kurzem auch gemeinsam mit einem Experten. Mit zum Jahresprogramm gehört ein gemeinsamer Ausflug zu einem schönen Freizeitziel in der näheren Umgebung. Trotz urbaner Umgebung verfügen lediglich zwei ihrer acht Mitglieder über eine eigene Mail-Adresse, was für die Kommunikation innerhalb der Gruppe und für die Organisation eine besondere Herausforderung darstellt. 

Nicole hilft und unterstützt ihre Mitglieder mit sehr viel Herzblut. Das Delegieren von Aufgaben in einer kleinen Gruppe ist nicht immer einfach. Auch das Organisieren der Treffen per Brief und per Telefon sowie die Bereitschaft, immer ein offenes Ohr zu haben, benötigt einiges an Kraft und an Energie. Trotzdem lohnt sich für Nicole ihr Einsatz: Bei meinem eigenen Besuch in ihrer Gruppe habe ich den gegenseitigen Umgang als respektvoll, familiär und freundschaftlich erlebt. “Nicht jede Unterstützung, die ich anbieten kann, führt schlussendlich zum gewünschten Ziel”, meint Nicole. Oft bleiben nur wenige Schritte übrig, welche die betroffene Person selbst gehen muss. Und wenn der Betroffene dazu noch nicht bereit ist, muss sie dies akzeptieren. Gerne möchte Nicole zusätzliche Mitglieder in ihrer Gruppe begrüssen können. Dies würde auch eine erweiterte Zusammenarbeit mit Experten erleichtern.

Am 12. April 2018 hat die Neue Zürcher Zeitung NZZ ein Portrait von Nicole Jenzer veröffentlicht. Wir bieten Ihnen dieses hier als Download an.